hauptseite

 

Die Autorin

Suzan (Grafik erstellt mit Inkscape und Gimp)

Ein bisschen etwas über meinen “Linux-Werdegang”:

Meine erste Berührung mit Linux hatte ich Ende 2003 durch eine Knoppix-Live-CD. Ich las immer mehr über Linux in Computerzeitschriften, konnte mir aber nie so richtig etwas darunter vorstellen. Schon nach dem kurzen Test mit der Live-CD war ich beeindruckt.

So kam es wie es kommen musste: am 10. Februar 2004 habe ich dann das allererste mal Linux auf meinem privaten Rechner installiert. Das war damals SuSE 9.0. Der Distribution blieb ich allerdings nicht lange treu. Am 25. September 2004 ersetzte ich SuSE durch Ubuntu, damals die Version “Warty Warthog (Preview Release)”. Seitdem nutze ich Ubuntu auf meinem privaten Rechner zu 99,5%, also fast ausschließlich.

Seit Juni 2004 führe ich dieses Linuxblog. Es dient mir selber als Nachschlagewerk und ich freue mich, wenn auch andere von meinen Berichten in irgendeiner Weise profitieren können. So wie ich von vielen Blogs und Foren profitiere. Es ist ein Geben und Nehmen, weswegen ich auch nichts von Spendenaufrufen in irgendeiner Weise halte. Sowie es nur irgendwie geht, wird dieses Blog werbefrei und völlig unabhängig bleiben.

Ach ja – ich habe Linux ohne jegliche Linux-Vorkenntnisse begonnen und mir alles was ich jetzt weiß selber angeeignet. Meist durch Lesen von Foren und Wikis. Das Internet bietet besonders im Bereich Linux und Open Source eine unerschöpfliche Quelle an Informationen. Was man für braucht ist kein Informatikstudium, sondern Interesse und Geduld. Besonders am Anfang. Ach ja, eine gute Internetverbindung ist natürlich von immensen Vorteil! 😉

Noch ein Wort zum Schluss

Bitte schreibt mir keine Mails um von mir persönlichen Support zu verlangen. Ich kann einfach nicht jeden persönlich beraten. Ich gebe Tipps so gut es geht hier im Blog und versuche auch auf Kommentare zu reagieren. Darüberhinaus bin ich in diversen Foren oder im IRC aktiv. Weiter kann ich aber nicht gehen. Sollte ich mal professionelle Beratung gegen Entgelt anbieten, werde ich euch das wissen lassen.

 
powered by WordPress