hauptseite

25. September 2004

Ubuntu 4.10 PR – Meine Eindrücke

Kategorie: — Suzan @ 19:35 Uhr

Nachdem ich mich ja das letztemal schon mit einem mir neun Windowmanager (XFCE) vertraut gemacht habe, habe ich diesmal meinem Rechner einer Radikalkur unterzogen. Ich habe die gesamte Festplatte formatiert, mein altes Windows98 darauf neu installiert (nur mit den nötigsten Programmen, zuhause brauche ich es ja fast nie mehr) und dann natürlich auch Linux. Doch diesmal blieb meine SuSE im Schrank stehen. Ich bin über einen Artikel bei Penguins auf eine brandneue Distribution aufmerksam geworden: Ubuntu Linux.

Da ich mich immer noch als Linux-Anfänger bezeichne, hatte ich bisher immer großen Respekt vor Debian. Gerüchten zufolge keine Distri für Anfänger sondern nur für Experten. Bei Ubuntu soll das aber anders sein. Deswegen hab ich’s einfach mal gewagt. Und tatsächlich: ich bin begeistert von Ubuntu! Ach ja, der Name Ubuntu ist der afrikanischen Zulu-Sprache entliehen und bedeutet ungefähr soviel wie “Menschlichkeit gegenüber anderen”.
(mehr …)

4. September 2004

Xfce 4 – ein Test

Kategorie: — Suzan @ 03:23 Uhr

Ja, ich mag “Klicki-Bunti”. So ein Desktop, der auch noch nett aussieht und schöne Icons hat, ist schon was für mich. Deshalb fühle ich mich bei KDE auch irgendwie wohl. Komme ganz gut zurecht mittlerweile. Das einzige Problem ist mein Computer. Leider ist der schon ein paar Jährche alt (6 oder 7?) und etwas schwach auf der Brust. Somit läuft KDE etwas schleppend. Gnome ist nicht besser. Immer mal wieder habe ich nach Alternative gelugt, aber bis jetzt noch nichts anständiges gefunden. Bei SuSe kann man ja gleich ein paar Desktop Environments mit installieren. WindowMaker, Blackbox… usw. Das war mir bisher alles zu spartanisch. Klar, es lädt einfach alles 50 mal schneller. Aber ist eben für mich nicht so konfortabel. Xfce 3.8 war ja sogar bei SuSE dabei. War mir auch noch zu wenig. Jetzt hab ich aber mal die Version 4.0.5 vonXfce ausprobiert.
(mehr …)

 
powered by WordPress