hauptseite

19. Januar 2007

0.1.99+0.2.0-beta1 = 0.1.5 / Beryl 0.1.5 ist da

Kategorie: — Suzan @ 20:15 Uhr

Das neue Beryl ist verfügbar! Die Version hat die Versionsnummer 0.1.99+0.2.0-beta1, es handelt sich hierbei aber um Beryl 0.1.5 wie man auch am neuen Splash-Screen sehen kann:
Splash Beryl 0.1.5

Mir sind auf Anhieb zwei gute Bugfixes aufgefallen und zwei Neuigkeiten.

Bugfixes in Beryl 0.1.5
Die zwei Bugfixes, die mir sofort aufgefallen sind: im Arbeitsflächenumschalter des Gnome-Panels werden die Arbeitsflächen wieder korrekt dargestellt:
Gnome Panel Arbeitsflächenumschalter

Der zweite Bugfix betrifft das 3D-Plugin. Wenn ein Fenster über zwei Arbeitsflächen des Würfels geht, wurde in der Cube/3D-Ansicht bisher an der Würfelkante ein Abstand angezeigt, was wirklich unschön aussah. Das ist jetzt behoben:
3D Effekt mit Beryl 0.1.5(Klick für Großansicht)

Neuigkeiten in Beryl 0.1.5

Der neue Settings-Manager! Dieser ist wirklich gelungen und ungefähr 100% bedienerfreundlicher als in der letzen Version. Man könnte den Settings-Manager jetzt schon beinahe als “übersichtlich” bezeichnen! Das Beryl-Team ist hier auf dem richtigen Weg.
Beryl 0.1.5 Settings Manager(Klick für Großansicht)

Neue Animationseffekte konnte ich auf den ersten Blick nicht finden. Es gibt aber ein neues Plugin.

Neu ist das Window-Thumbnails-Plugin, eine Thumbnailansicht, die man beim Rollover in der Fensterliste bekommt. Nice!
Beryl 0.1.5 - Vorschau in der Arbeitsflächenleiste
Ihr findet die Einstellungen zu dem Plugin im neuen Settings-Manager unter “Extras > window thumbnails”

HINWEIS: für diejenigen, die Probleme mit der Version 0.1.99+0.2.0-beta1 haben

User wie ich, die Beryl mit Edgy und nVidia-Treiber verwenden habens gut, die Version funktioniert. Schlechter sieht es anscheinend mit den Leuten aus, die XGL mit fglrx-Treiber verwenden. Evtl. auch in der Kombination XGL und nVidia-Treiber (Dapper!).

Probleme kann es hier mit dem Aufruf des Beryl-Managers geben oder einfach mit Beryl ansich. Hier erstmal tief durchatmen, das Problem ist den Entwicklern bekannt. Es wird bald eine Version 0.2.0-beta2 geben, evtl. noch heute oder am Wochenende!

Das einfachste ist also zu warten, bis die neue Version in den Beryl-Quellen verfügbar ist und die paar Stunden mal ohne Beryl auskommen. Ansonsten könnt ihr mal folgendes ausprobieren:
– das Window-Thumbnails-Plugin deaktivieren
– beryl-settings-bindings installieren (wenn es noch nicht installiert ist!)

Für alle, die nicht warten wollen ein paar Links zum UbuntuUsers.de-Forum, in dem diese Thema schon ausgiebig behandelt worden ist:
Beryl-Settings-manager lässt sich nicht öffnen
An alle die Probleme mit dem Signal 11 unter Beryl haben
Es gibt noch viel mehr Threads dazu, die ihr euch zu Gemüte führen könnt.

Aber wie geschrieben, ich würde erstmal auf die neue Version warten.

16 Kommentare

  1. Kam kurz in dem Genuss der Neuerungen. Hab das Update installiert und nach dem Neustart des XServers lief es erstmal einen ganzen Tag lang. Seit dem Neubooten am nächsten Tag (heutemorgen), geht es allerdings leider nicht mehr :( Warte jetzt erstmal aufs Update. Benutze übringens Beryl unter Edgy mit den nVidia-Treibern – von meiner Seite als hier keine Entwarnung.

    Comment by Ako Ubuntu Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 21. Januar 2007 um 01:30 Uhr

  2. Also bei mir lief es auch nach dem Reboot noch. Hat zwar erst gemeckert, dass beryl beendet wurde, aber nachdem ich den Fenstermanager beryl wieder über die Beryl-Settings gewählt habe lief alles ohne Probleme.

    Mittlerweile gibt es aber auch schon das Update! Ich hoffe, das behebt viele Probleme. Im Beryl-Splash steht nun auch “v0.2.0″.

    Comment by Suzan Ubuntu Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 21. Januar 2007 um 01:41 Uhr

  3. Mittlerweile ist die 0.2.0-beta1 da. Leider habe ich das Update gemacht…
    Dabei gehöre ich auch zu den Glücklichen Nutzern, bei denen die vorige Version problemlos lief.

    Ich finde die Window-Thumbnails auch klasse. Das Problem ist nur, mit der neuen Version sind diese wohl nicht mehr vorhanden… man kann sie zwar in den Einstellungen aktivieren, aber es tut sich in der Hinsicht nichts mehr… sehr schade, denn das war mal eine wirklich nützliche Sache.

    Naja, vielleicht kommt das Plugin ja wieder rein. Oder gibts es eine Möglichkeit, das nachträglich zu installieren?

    Gruß
    S.

    Comment by stefan Ubuntu Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 21. Januar 2007 um 16:02 Uhr

  4. Kaum hatte ich die Zeilen geschrieben, hatte ich auch schon die Update-Meldung. Hab ich natürlich gleich mal gemacht und alles läuft wieder wie vorher und das ist gut so. Nur mein Desktop-Umschalter macht mir jetzt noch Probleme, hat er aber auch schon vorher gemacht.

    Comment by Ako Ubuntu Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 21. Januar 2007 um 22:49 Uhr

  5. @S. : Also bei mir funktionieren die Thumbnails noch, auch nach dem letzten Update.

    @Ako: als der Desktop-Umschalter geht bei mir ja jetzt wieder. Unter Gnome hat sich das anscheinend verbessert. Verwendest du KDE?

    Comment by Suzan Ubuntu Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 23. Januar 2007 um 19:22 Uhr

  6. Nö, hab auch Gnome. Thumbnails funktionieren bei mir leider auch nicht. Kann aber auch ohne leben 😉

    Hauptsache das System läuft rund :)

    Comment by Ako Ubuntu Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 23. Januar 2007 um 21:55 Uhr

  7. Hallo Stefan, installiere Dir das Paket beryl-plugins-extra, danach sind die Thumbnails wieder unter Extras zu finden.

    Gruß, Eule

    Comment by Eule Linux Opera 9.10 am 25. Januar 2007 um 18:33 Uhr

  8. P.S. Ich mußte X nochmal neustarten, dann gings.

    Comment by Eule Linux Opera 9.10 am 25. Januar 2007 um 18:36 Uhr

  9. @Eule: du hast vollkommen recht! *aufdenkopfpatsch* Es gibt ja jetzt das Packet beryl-plugins-extra! Das braucht man jetzt natürlich auch! Danke für den Hinweis!

    Comment by Suzan Ubuntu Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 25. Januar 2007 um 19:12 Uhr

  10. Bei mir geht auch mit beryl-plugins-extra das Thumbnail-Plugin nicht. Taucht unter “Extras” einfach nicht auf. Ich bekomme allerdings auch Fehlermeldungen wenn ich beryl-manager über die Konsole starte die irgendwie auf einen 32/64Bit Konflikt hindeuten… da ich 64Bit benutze wär das möglich… schau mer mal was da noch rauskommt, im offiziellen beryl-forum gibts leute mit demselben problem…

    Comment by Joker Linux Mozilla Firefox 2.0 am 25. Januar 2007 um 23:34 Uhr

  11. Hallo Suzan!
    Nach deiner Anleitung habe ich Beryl auf Linux Mint Bea eingerichtet – läuft superklasse und macht richtig Spaß!! Allerdings wird schon das 3. oder 4. geöffnete Fenster bereits schwarz angezeigt. Meine Grafikkarte: Geforce 6200, 256MB. Kann das an zu geringem Arbeitsspeicher liegen? Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen….. Oder kennst du/kennt jemand eine Möglichkeit dies abzustellen??

    Grüße, Vokka

    Comment by Vokka Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 29. Januar 2007 um 18:16 Uhr

  12. Hallo Vokka!
    Ist leider ein Bug im nVidia-Treiber (grrrrr). Ein Grafikkarte mit 256MB Grafikkartenspeicher sollte nämlich dicke ausreichen, auch 128MB.
    Bei mir ist es so, dass während des minimierens/maximierens manchmal der Fensterinhalt schwarz wird, jedoch nie beim geöffneten Fenster. Deswegen hab ich damit kein so großes Problem.

    Bei dir ist wirklich der Fensterinhalt beim geöffneten Fenster schwarz?

    Comment by Suzan Ubuntu Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 29. Januar 2007 um 18:48 Uhr

  13. Hallo Suzan!

    Rabenschwarze Nacht bei geöffneten Fenster. Ok, also mal wieder ein Treiberproblem. Leider kann man da wohl nicht viel mehr tun, als auf Treiberupdates hoffen…. Allerdings schon komisch, dass dies Problem eben erst nach 3-4 geöffneten (auch minimiert dargestellten!) Fenstern passiert, Ts, ts, ts…

    Comment by Vokka Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 29. Januar 2007 um 19:41 Uhr

  14. Hm… das es so krass ist, ist schon seltsam. Deine Farbtiefe hast du aber auf 24bit stehen?

    Comment by Suzan Ubuntu Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 29. Januar 2007 um 20:00 Uhr

  15. Habe ich. Um ganz genau zu sein auf 32bit 😉

    Comment by Vokka Linux Mozilla Firefox 2.0.0.1 am 29. Januar 2007 um 21:31 Uhr

  16. Hallo!

    Habe das gleiche Problem mit schwarzen Fenstern. Meine Grafikkarte ist eine nvidia 6120 go. Da ich gerade ganz neu Kanotix installiert habe, sollten die nvidia Treiber auch neu sein. Gibt es noch irgendeinen Trick, den man beachten sollte? Irgendein Modul, das noch nicht so gut läuft? Ansonsten läuft beryl stabil und schnell. Dank an die Entwickler!

    Comment by jcdx Debian GNU/Linux Mozilla 1.8.1.8 am 5. November 2007 um 00:00 Uhr

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

 
powered by WordPress