hauptseite

4. Juli 2004

Javaplugin für Firefox 0.9.x unter Linux

Kategorie: — Suzan @ 17:35 Uhr

Ok, die meisten Firefox-User auf Linux werden es wissen, wie man es anstellt, dass Java im Firefox läuft. Da es aber anscheinend immernoch vielen Usern große Schwierigkeiten macht, unter Linux Java zum Laufen zu bekommen, hier mein Mini-Tutorial für den Firefox 0.9.x:

1. Nachsehen, ob bei eurem Linux folgende Datei existiert:

libjavaplugin_oji.so

Unter SuSE 9.1 findet ihr sie in diesem Verzeichnis:
/usr/lib/java/jre/plugin/i386/ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so
Kann evtl. bei den Distributionen an anderer Stelle liegen.

Wenn ja, habt ihr es ja schon fast geschafft, dann ist die JaveRuntimeEnvironment schon auf euerem Rechner und ihr könnt gleich zu Schritt 3 weiter. Wenn ihr die Datei nicht findet gehts bei 2. weiter.

2. Wenn die Datei noch nicht extistiert müsst ihr erst das JRE von Sun installieren. Hier könnt ihr J2SE v 1.4.2_05 SDK runterladen. Gibts sogar als RPM. Die unter 1. angegebene Datei sollte nach der Installation nun vorhanden sein.

3. Ihr müsst jetzt eine Verknüpfung der Datei libjavaplugin_oji.so in den Ordner
/home/DeinUsername/.mozilla/plugins
erstellen. Wichtig: eine VERKNÃœPFUNG! Datei NICHT verschieben oder kopieren.

Beim nächsten Start von Firefox sollte Java jetzt laufen. Das war ja einfach…

1 Kommentar

  1. […] n (und fragt mich nicht wieso ;)). Letztendlich ist mir gerade eingefallen, dass Suzan ein Mini-Tutorial dazu geschrieben hat. Jetzt gehts wieder :)

    ! […]

    Pingback by Nview » Java unter Linux: Und es geht doch! - Nizzers Surfblog am 13. Juli 2004 um 12:52 Uhr

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

 
powered by WordPress